Hilfreich

Effektiv vor Termiten schützen

Effektiv vor Termiten schützen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Termiten sind kleine sogenannte xylophage Insekten. Letztere ernähren sich von Holzpartikeln und können sich daher in unseren Häusern niederlassen. Termiten sind gefährlich, weil sie die Möbel und Fundamente eines Hauses beschädigen. Der Schutz vor Termiten ist daher unerlässlich. Dies kann natürlich oder chemisch erfolgen. Wie? Hier finden Sie alle redaktionellen Tipps.

Halten Sie das Holz fern

Der Schutz vor Termiten kann dank einfacher Gesten auf natürliche Weise erfolgen. Das Layout Ihres Hauses und Gartens spielt eine große Rolle. Bäume sollten in angemessenem Abstand vom Haus gepflanzt werden, damit die Zweige niemals mit dem Haus in Kontakt kommen. Wenn Sie einen Kamin haben, sollte Ihr Holz außerhalb Ihres Hauses gelagert werden. Im Idealfall sollte Holz nicht gegen eine der Hauswände gestellt werden. Genau wie Bäume sollte es einen angemessenen Abstand von Ihrem Zuhause haben.

Sanitize

Um das Risiko von Termiten zu begrenzen, müssen Sie Ihr Zuhause aufräumen. Diese Hygiene erfordert eine hervorragende Belüftung. Stellen Sie sicher, dass Sie ein funktionierendes CMV haben, lüften Sie Ihr Zuhause jeden Tag und platzieren Sie die Möbel in Ihrem Haus. So zirkuliert die Luft frei und Sie haben Zugang zu jedem Winkel Ihres Hauses. Sie sollten auch die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause überwachen. Termiten lieben feuchte Umgebungen. Dafür ist eine gute Belüftung unerlässlich. Investieren Sie in ein kleines Hygrometer, ein Gerät, das die Luftfeuchtigkeit misst. Es gibt sowohl einfache als auch aufwendige Modelle, die Ihnen die Temperatur und Luftfeuchtigkeit des Raumes anzeigen. Wenn Ihre Luftfeuchtigkeit trotz guter Belüftung hoch ist, setzen Sie auf Feuchtigkeitsabsorber.

Chemische Behandlungen

Manchmal können natürliche Methoden unzureichend sein und chemische Behandlungen sind erforderlich. Wissen Sie, dass diese Behandlungen heute viel weniger giftig sind. Sie sind nicht gefährlich für Tiere oder die Natur. Unter den Behandlungen finden Sie chemische Barrieren, die in Risikobereichen, aber auch bei Ködern und chemischen Pulvern Anwendung finden. Diese Produkte werden vorbeugend oder zur Behandlung eingesetzt. Befolgen Sie die Gebrauchsanweisung genauestens, um den Nutzen zu optimieren und die Risiken zu begrenzen.

Prävention

Um herauszufinden, ob Sie sich gegen Termiten schützen oder sie behandeln möchten, müssen Sie deren Vorhandensein überprüfen. Nehmen Sie dazu mehrere unbehandelte Holzstücke und legen Sie diese in Ihre Möbel, in Ihre Wohnzimmer, auf den Dachboden und in den Keller. Warten Sie einige Wochen und untersuchen Sie Ihre Holzstücke. Wenn diese beschädigt sind, müssen Sie mit den Behandlungen fortfahren. Im Allgemeinen sollten Sie Ihre Holzarbeiten regelmäßig überwachen. Wenn Sie in regelmäßigen Abständen kleine Löcher beobachten, liegt dies daran, dass die Termiten in Ihnen ihr Zuhause gefunden haben. Beachten Sie, dass es empfehlenswert ist, Ihr Haus alle 10 Jahre von einem Fachmann überprüfen zu lassen. Diese Kontrolle ermöglicht es, das Vorhandensein von Termiten festzustellen, zur Vorbeugung zu raten und erforderlichenfalls die am besten geeignete Behandlung zu finden.