Kommentare

Machen Sie Ihre eigenen Möbel mit Drôles d'Oiseaux

Machen Sie Ihre eigenen Möbel mit Drôles d'Oiseaux



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Drôles d'Oiseaux wurde auf der Paris Design Week 2015 in der Vorschau vorgestellt und vom talentierten Redakteur Du Côté de Chez Vous entdeckt. Es handelt sich um ein Projekt, das vom Designstudio Fritsch-Durisotti entworfen wurde. Dieses neue Konzept verbindet Kreativität und "Positives Design" und ist Teil der "Do it yourself" -Bewegung. Präsentation.

Ein einfaches und innovatives Konstruktionsprinzip

Haben Sie schon immer davon geträumt, Ihre Möbel von A bis Z herzustellen? Mit Drôles D'Oiseaux ist es (endlich) möglich! Das Konzept der Drôles d'Oiseaux basiert auf einem ebenso einfachen wie innovativen Konstruktionsprinzip und kombiniert die Raffinesse des 3D-Drucks mit der Einfachheit der von Leroy Merlin vertriebenen Standardkomponenten. Ergebnis? Erstaunliche Möbel, die sich die Designer des Fritsch-Durisotti-Studios ausgedacht haben: der Stuhl "Duck", der Sessel "Coquenpâte", die Sekretärin "Flemish Pink", der Kleiderschrank "Alouette", der Sitz "Rossignol" und der kleine Sessel 'extra "Küken".

Unendlich anpassbare Modelle

Drôles d'Oiseaux treibt den Trend "Do it yourself" mit dem Begriff "Do it & express yourself" ein Stück weiter voran und lässt Ihrer Fantasie freien Lauf. Wenn die Struktur jedes Möbelstücks endgültig modelliert wird, bleibt seine Verwendung offen. Ebenso ist der Look dieser Funny Birds dank einer großen Auswahl an Materialien und Farben beliebig anpassbar.

Wie kann man diesen lustigen Vögeln Leben geben?

Erster Schritt: Laden Sie die 3D-Dateien aller Modelle sowie die zugehörigen Montageanleitungen auf der Website herunter. Zweiter Schritt: 3D-Druck der "Knoten" der Verbindung, die die Struktur jedes Möbelstücks tragen. Besuchen Sie dazu das nächste "FabLab" oder den TechShop - eine kollaborative Fertigungswerkstatt mit mehr als 150 Maschinen (Holz-, Metall-, Textilwerkstätten, 3D-Drucker usw.), die Ende Oktober in Berlin eröffnet wird In der Nähe des Leroy Merlin Geschäfts in Ivry. Dritter Schritt: Kaufen Sie die Standardkomponenten - zum Beispiel farbige Bänder, Buchennadeln und Seile - in den Leroy Merlin Stores. Jetzt bist DU dran zu spielen!
Standort : www.droles-doiseaux.fr