Kommentare

Obstbäume sind im Sommer in hervorragender Form: Wie sollte sie gepflegt werden?

Obstbäume sind im Sommer in hervorragender Form: Wie sollte sie gepflegt werden?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Um gute Früchte zu ernten, müssen Sie bereits daran denken, die Bäume im Obstgarten zu verwöhnen. Und um nichts falsch zu machen, wollten wir alles über die Pflege von Obstbäumen wissen. Es ist Dom, Spezialist für Obstbau, der uns seine Geheimnisse verrät: Schutz des Obstgartens vor Schädlingen und kryptogamischen Krankheiten, Düngung, natürliche Behandlung und wirtschaftliche Tipps. Obstbäume sind in guten Händen!

Um Obstbäume in Topform zu halten und rechtzeitig zu reagieren, müssen Sie zuerst die Krankheiten kennen, für die sie empfindlich sind. Was sind die Gefahren für Obstbäume?

In der Tat ist der Obstbaum empfindlich gegenüber unerwünschten Personen, die in der Lage sind, die Ernte zu ruinieren, wenn man nicht aufpasst. Es können Insekten, aber auch Bakterien und Pilze sein. Zu den am häufigsten anzutreffenden gehören die Cochinealis, die Blattlaus, die Motte oder der Blatthüpfer. Auf der Pilzseite ist Botytris cinerea ein großer Zerstörer und Rosellinia necatrix auch. Ohne Behandlung können Obstbäume sterben.

Wie verhindert man Obstbaumpilze?

Prävention ist der beste Kampf gegen kryptogamische Krankheiten von Obstbäumen wie Moniliose, Rost, Schimmel oder sogar Mehltau und Mehltau. Man kann zum Beispiel die Verwendung von Stallmist im Obstgarten vermeiden, weil er das Wachstum bestimmter Pilze fördert. Es ist auch notwendig, den Obstgarten systematisch von abgestorbenen Wäldern zu befreien. Und um die Vermehrung eines Pilzes zu vermeiden, wenn dieser sich niederzulassen beginnt, müssen wir die befallenen Wurzeln entfernen.

Gibt es natürliche Behandlungen gegen Feinde von Obstbäumen?

Sicher und sie sind effektiv. Wenn das Problem so schnell wie möglich erkannt wird, können im Gegensatz zu den zu verbietenden Pestiziden keine aggressiven und umweltschonenden Pflanzenschutzmittel verwendet werden. Verwenden Sie pulverisiertes Trichoderma und Pyrethrin gegen Fruchtschädlinge, Bordeaux-Mischung gegen kryptogamische Krankheiten.

Welche Pflege sollte man Obstbäumen in guter Verfassung empfehlen?

Obstbäume werden nur bei Bedarf beschnitten. Das Entfernen bestimmter Zweige aus dem Herzen belüftet die Mitte des Baumes. Es ist aber auch notwendig, die Früchte zu klären, dh zu entfernen, wenn zu viele vorhanden sind. Sie müssen die Stämme von Sträuchern wie Himbeeren trainieren. Aber seien Sie vorsichtig und ziehen Sie die Kabelbinder nicht zu fest an, da dies die Bäume verletzen kann. Geben Sie Ihren über 3-jährigen Obstbäumen abschließend alle zwei Jahre etwas organisch-mineralischen Dünger.

Einige Profi-Tipps, um Obstbäume gesund zu halten?

Sie wissen, dass die Gesundheit von Obstbäumen erhalten werden kann, ohne dass ausgefeilte Lösungen zum Einsatz kommen müssen, die sehr teuer sind. Einfachheit und Respekt vor der Natur sind oft viel besser und es ist wirtschaftlich für den Gärtner. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn der Kleber auf den Umfang der Fruchtstämme aufgetragen werden soll. Es stoppt die Invasion unerwünschter Menschen. Und zögern Sie nicht, Mehlwanzen und Blattläuse mit geriebener Marseiller Seife zu ersticken, um sie in Wasser zu verdünnen.